title

Bajan-Konzert

Senner Gemeinschaftshaus, Friedhofstr. 1, Bielefeld-Senne

Sonntag, 15. April 2018, 11.00 Uhr

Eintritt: 10 €

Kartenvorverkauf ab Montag, 05.03.2018

Bezirksamt Senne, Windelsbleicher Str. 242, 0521 / 515507


Nach dem guten Zuspruch im Frühjahr 2017 hat der Kulturkreis Senne e.V. erneut die beiden russischen Bajan – Virtuosen Wladimir Bonakow und Iwan Sokolow für ein Konzert verpflichtet.
Unterstützt werden die Beiden von dem jungen Musiker Dimitri Moraru der Musikschule Senne, der auf dem Akkordeon zu Beginn des Konzertes spielen wird.

Bei diesem Konzert können die Besucherinnen und Besucher auf einfache Art und Weise die Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten der Instrumente hören und sehen.

Das Konzert der ganz besonderen Klasse findet am Sonntag, 15. April 2018 statt, und zwar als Matinee um 11.00 Uhr.
Der Kulturkreis Senne e.V. geht mit dieser weiteren Vormittagsveranstaltung auf den vielfachen Wunsch von Besuchern ein, nicht nur Abendveranstaltungen anzubieten.

Seit 20 Jahren verzaubert Prof. Wladimir Bonakow gemeinsam mit seinem Meisterschüler Iwan Sokolow sein Publikum vor allem in Deutschland – in Dresden, Leipzig, München oder in Berlin, spielt solo oder im Duett – in Kirchen, bei Rundfunkveranstaltungen und in Konzertsälen.

Als Bajan-Duo bieten beide Künstler einen doppelten Musikgenuss. Sowohl klassische Werke berühmter Komponisten als auch Interpretationen russischer Volkslieder stehen auf dem Programm.
Das Bajan ist die osteuropäische Form des chromatischen Knopfakkordeons.
Es jubelt, schluchzt, schwelgt und trauert – die ganze Fülle und Tiefe menschlicher Gedanken und Empfindungen, den Reichtum der Natur kann dieses typische russische Instrument hervorbringen.

Dimitri Moraru ist 18 Jahre alt und strebt ein Musikstudium an. Zurzeit bereitet er sich auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vor. 2018 wird er am Deutschen Akkordeonmusikpreis in Bruchsal teilnehmen.

Weitere Informationen Tel. 0521 515507

artikel_trenner